Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Schaumiges Parmesansüppchen mit grünem Pesto

Schaumiges Parmesansüppchen mit grünem Pesto
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: n.a.

Zutaten (für 4 Personen):
  • Für das Parmesansüppchen:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 Glas trockener Weißwein (ca. 100 ml)
  • 500 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 200 ml flüssige Sahne
  • 150 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 TL groben Senf
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Für die Croûtons:
4 EL Olivenöl
1 Zweig frischer Rosmarin
einige Weißbrotwürfel
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das grüne Pesto:
1 Handvoll Basilikum (ca. 50 g)
1 kleine Handvoll glatte Petersilie (ca. 25 g)
50 g Pinienkerne
½ Knoblauchzehe
50 ml gutes Olivenöl
50 g Parmesan
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

(alternativ zum selbstgemachten Pesto: 4 TL Pesto aus dem Glas)
Zubereitung

Croûtons

Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken und im Olivenöl anschwitzen. Dann die Weißbrotwürfel in die Pfanne geben und gut rösten. Die Croûtons mit Salz und Pfeffer würzen und erkalten lassen.

 

Grünes Pesto

Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Kräuterstängeln zupfen und zusammen mit den Pinienkernen und dem geschälten, grob gehackten Knoblauch in einen hohen Rührbecher füllen. Mit einem Stabmixer alles gut zerkleinern. Anschließend

das Olivenöl unter stetigem Mixen unterrühren bis eine sämige Paste entstanden ist. Zum Schluss den geriebenen Parmesan untermixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Parmesansüppchen

Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel gut anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und anschließend mit der Brühe und der Sahne aufgießen. Die Suppe aufkochen und dann den geriebenen Parmesan sowie den Senf unterrühren. Die Suppe anschließend mit einem Stabmixer aufmixen. Danach die Suppe nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Anrichten
Die Suppe auf 4 vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Je 1 EL grünes Pesto und die Croûtons darauf anrichten.