Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Sanft gegarter Hirschbraten in Rotwein-Pfeffersauce mit flambierten Birnen, Rotkohl und Süßkartoffeln

Sanft gegarter Hirschbraten in Rotwein-Pfeffersauce mit flambierten Birnen, Rotkohl und Süßkartoffeln
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: n.a.

Starkoch Christian Henze kocht für Netto Marken-Discount ein Weihnachtsmenü: sanft gegarter Hirschbraten in Rotwein-Pfeffersauce mit flambierten Birnen, Rotkohl und Süßkartoffeln
Zutaten (für 4 Personen):
  • ca. 800 g Hirschbraten
  • 2 EL Öl
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Lauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL scharfer Senf
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 0,4 l Rotwein
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 EL Butter
  • 1/2 EL Ingwer gerieben
  • 1 Msp. Curry
  • 1 Packung Iglo Rotkohl
  • 3 EL Preiselbeerkonfitüre
  • 1 Becher Creme Fraiche
Flambierte Birnen:
  • 2 Birnen
  • 1 EL Butter
  • 1 Mark von einer Vanilleschote
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Birnen Schnaps
Zubereitung

Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen und würzen. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Möhren und Zwiebel schälen und würfeln. Lauch waschen und ebenfalls würfeln. Die Gemüse zum Fleisch geben und mit anbraten. Tomatenmark, Senf und Gewürze zugeben. Mit Rotwein ablöschen und zugedeckt im Backofen circa 70 Minuten bei 170° O/U garen.

Anschließend die Sauce abschmecken.

Die Birnen schälen und in Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Vanillemark zugeben und die Birnen mit Zucker bei starker Hitze karamellisieren lassen. Mit Birnenschnaps flambieren. Warm stellen.

Die geschälten Süßkartoffeln in reichlich Salzwasser garen. Etwas abkühlen lassen und in Spalten schneiden. Die Butter samt Gewürze in einer Pfanne aufschäumen lassen, Kartoffeln zugeben, etwas schwenken und abschmecken.

Den Rotkohl laut Packungsaufschrift zubereiten.

Für den Preiselbeerdip die Preiselbeerkonfitüre mit der Créme Fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Anrichten:
Den Hirschbraten schräg aufschneiden und mit reichlich Soße auf vorgewärmten Tellern arrangieren. Süßkartoffeln und Rotkohl dazu anrichten. Mit den Birnen garnieren und den Preiselbeerdip dazu reichen.

Mit einem Gläschen Rotwein servieren.

Guten Appetit.