Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Rote Paprika Tofu-Pfanne

Rote Paprika Tofu-Pfanne
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: n.a.

Zutaten
  • 500 g Tofu
  • 3 rote Paprika
  • 150 g Erbsen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 g Mais
  • 10 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Currypulver
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sojasauce
Zubereitung

Sie starten damit die Tofu-Blöcke in eine flache Schale zu legen und zu beschweren, sodass die Flüssigkeit aus dem Tofu tritt. Währenddessen säubern Sie die Paprikaschotenund schneiden sie in schmale Streifen. Auch die Frühlingszwiebeln waschen Sie gründlich, bevor Sie diese längs in Scheiben schneiden. Nun tupfen Sie den Tofu ab, halbieren ihn und würfeln das Ganze in ein Zentimeter breite Streifen.

Die Hälfte des Öls erhitzen Sie in einem Wok und geben den Tofu hinein. Diesen braten Sie solange, bis er goldig braun ist. Anschließend nehmen Sie den Tofu aus dem Wok und legen ihn beiseite. In dem restlichen Öl braten Sie die Paprikastreifen für ein bis zwei Minuten an, geben dann die Frühlingszwiebeln dazu und letztlich die Erbsen und den Mais. Für etwa drei Minuten lassen Sie das Gemüse garen und geben dann das Currypulver hinzu. Die heiße Brühe gießen Sie im Anschluss mit in den Wok. Jetzt nehmen Sie den bereits gebratenen Tofu, fügen diesen zu den anderen Zutaten und schmecken alles mit etwas Sojasauce ab. Letztlich servieren Sie ihr Gericht auf Tellern und lassen es sich schmecken.

Gutes Gelingen.