Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Netto Marken-Discount unterstützt WWF Earth Hour

Engagement für die Umwelt
Netto Marken-Discount unterstützt WWF Earth Hour

  • Klimaschutz: „Licht aus“ in 18 Netto-Logistikzentren bei WWF Earth Hour
  • Nachhaltig: Signalwirkung für mehr Ressourcenschonung  und mehr Umweltschutz

Maxhütte-Haidhof, im März 2015 – Netto Marken-Discount unterstützt die „WWF Earth Hour“: Am 28. März 2015 stellt das Handelsunternehmen im Zeitraum von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr die Beleuchtung in seinen bundesweit 18 Logistikzentren aus. Mit der Teilnahme an der „Earth Hour“ verdeutlicht Netto Marken-Discount seine nachhaltige Unternehmensausrichtung und die kontinuierliche Reduktion beim Verbrauch von natürlichen Ressourcen.

Intention der „WWF Earth Hour“ ist es, Menschen in ganz Deutschland sowie weltweit dazu anzuregen, umweltfreundlicher zu handeln und zu leben. Die jährlich stattfindende globale Gemeinschaftsaktion findet zum neunten Mal statt. Allein im letzten Jahr haben sich in Deutschland 163 Städte an der Aktion beteiligt. Die weltweite Resonanz ist ebenso beeindruckend: So haben 2014 über 7.000 Städte und Gemeinden in 162 Ländern die WWF-Aktion unterstützt und viele berühmte Wahrzeichen wie der Pariser Eifelturm, die Tower Bridge in London oder die Pyramiden von Gizeh tauchten 60 Minuten in die Dunkelheit: Auf diese Weise erreicht das globale Zeichen für den Schutz unseres Planeten weltweit Millionen von Menschen.

„Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und der Schutz unserer Umwelt gehören zu unserer gelebten Unternehmenskultur. Daher freuen wir uns sehr, durch die Teilnahme an der WWF Earth Hour dazu beizutragen, ein Signal zur Verringerung des ökologischen Fußabdruckes zu setzen. Umweltschutz muss sowohl in allen Unternehmensprozessen als auch im Alltag der Verbraucher eine noch größere Rolle spielen“, so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

Netto Marken-Discount & WWF:

Netto Marken-Discount engagiert sich bereits seit 2009 mit Unterstützung des World Wide Fund For Nature (WWF) für eine nachhaltige Sortimentsausrichtung von Fisch- und Meeresprodukten in dem Eigenmarkensortiment. Ab Juni 2015 werden WWF und Netto Marken-Discount diese Zusammenarbeit weiter ausbauen, um das Eigenmarkensortiment weiter nachhaltiger auszurichten. 

Netto Marken-Discount & Umweltschutz:

Netto Marken-Discount orientiert sich bereits seit vielen Jahren bei Neubauobjekten an umweltfreundlichen Baustandards und hat bundesweit zahlreiche Energiesparmaßnahmen sowie umweltschonende Technologien in sein Filial-Netz integriert. Neben hocheffizienten LED-Beleuchtungskonzepten, Abwärme-Nutzung aus dem Kälteprozess und energiesparenden Türluftschleiern mit Außentemperaturregulierung setzt Netto Marken-Discount zudem Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung und bedarfsabhängiger Regelung sowie Gebäudeleittechnik mit zentraler Marktsteuerung ein. Auch die Sortimentsstrategie orientiert sich maßgeblich an Nachhaltigkeitskriterien – wie zum Beispiel der größten Mehrweggetränkeauswahl in der Discountlandschaft, einer umfassenden BIO-zertifizierten Eigenmarken-Range oder der langjährigen Zusammenarbeit mit heimischen Landwirten sowie mittelständischen Betrieben. Darüber hinaus ermöglichen das 18 Standorte umfassende Logistiknetz und die modernen Logistikprozesse eine kontinuierliche Verringerung von Emissionen.


Netto Marken-Discount im Profil

Netto Marken-Discount gehört mit 4.150 Filialen, rund 69.700 Mitarbeitern, wöchentlich 19 Millionen Kunden und einem Umsatz von 11,8 Milliarden Euro, zu den Top-3 der deutschen Lebensmittel-Discounter. Mit über 3.500 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frische Produkte verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Im Rahmen dieses nachhaltigen Engagements unterstützt Netto Marken-Discount zum Beispiel die Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“. Mit 6.470 Auszubildenden gehört Netto Marken-Discount zudem zu den wichtigsten Ausbildern in Deutschland und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

 

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou / Catherina Ewig-Hieronimi
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de