Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Makkaroni-Auflauf

Makkaroni-Auflauf
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten
  • 250 g Makkaroni
  • 120 g geriebener Käse
  • Salz
  • 4 - 5 vollreife Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Weißwein
  • 1 kräftige Prise gem. Piment
  • 1 kräftige Prise Zimt
  • 1 kräftige Prise Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Eier (Größe L)
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • etwa 600 ml Milch
  • geriebene Muskatnuss
  • 4 EL Semmelbrösel
  • zum Garnieren evtl. frischer Thymian oder Basilikum
Zubereitung

1. Nudeln in 3 gleiche Teile  brechen, in kochendem Salzwasser in 6-7 Minuten garen. Abgießen, abbrausen, beiseite stellen (oder zurück in den Topf und 1 EL Olivenöl dazu geben).

2. Tomaten ½ Minute in kochendes Wasser legen, häuten, halbieren, entkernen, klein schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig braten. Hackfleisch zugeben, unter Rühren anbraten. Tomatenmark, Tomaten und Wein unterrühren. Mit Salz, Piment, Zimt und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, Blättchen hacken, unterrühren. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln, abkühlen lassen. Die Hälfte des Käses und 1 Ei untermischen.

3. Butter in einem Topf zerlassen. Topf vom Herd ziehen, Mehl einrühren. Bei kleiner Hitze nach und nach so viel Milch unterrühren, bis eine sämige Sauce entsteht. Sauce mit Salz und Muskat würzen, etwas abkühlen lassen. Restlichen Käse und übrige Eier darunter mischen. Backofen auf 220 Grad vorheizen.

4. Ofenfeste Form mit übrigem Öl einfetten, mit Bröseln ausstreuen. Die Hälfte der Nudeln, dann Hacksauce, zuletzt restliche Nudeln einschichten. Käsesauce darüber geben. Auflauf im Ofen bei 220 Grad in 30-40 Minuten garen, er soll oben schön gebräunt sein. Eventuell mit Thymian garniert servieren.

Frische Salate mit einem Joghurtdressing ist eine gute Ergänzung.