Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Kalbsbraten im Topf

Kalbsbraten im Topf
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Zutaten (für 4 Portionen):
  • 2 kg Kalbsbraten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Msp. gemahlener Piement
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml halbtrockener Rotwein
  • 500 g Schalotten
  • 500 g Pfifferlinge
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Creme Fraiche
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1-2 EL heller Soßenbinder
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 ml Kalbsfond
  • oder Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
Zubereitung

1. Kalbsbraten salzen und pfeffern. Öl in einem großen Topf erhitzen und den Braten darin rundum goldbraun anbraten.

2. Piment, Nelke und Lorbeer dazugeben, mit Rotwein oder Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und im geschlossenen Topf bei milder Hitze 2 Stunden garen.

3. Schalotten pellen, halbieren und nach 1 Stunde dazugeben.

4. TK Pfifferlinge in einer Pfanne mit Olivenöl erhitzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Knoblauch durchpressen und mit Crème fraîche dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Essig würzen.

5. Den Braten herausnehmen, in Folie wickeln und ruhen lassen.

6. Inzwischen Pfifferlinge und Saucenbinder unter den Bratfond rühren, einmal aufkochen und mit Schnittlauch bestreuen. Den Braten aus der Folie wickeln und entgegen der Faser aufschneiden. Dazu passen Nudeln (z. B. Spätzle) und TK Buttergemüse.