Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Unternehmenswettbewerb für mehr Umweltschutz

Netto Marken-Discount und WWF verleihen erstmals "Panda Award"

  • Nachhaltig: Netto-Mitarbeiter entwickeln Vorschläge für mehr Umweltschutz
  • Preisvergabe: Auszeichnung am 31. März in der Ponholzer Netto-Zentrale

Maxhütte-Haidhof, im März 2016: Netto Marken-Discount hat am 31. März 2016 zusammen mit seinem Partner WWF Deutschland den Panda Award vergeben: Bei diesem erstmaligen unternehmensinternen Wettbewerb hatten Netto-Mitarbeiter Gelegenheit, Ideen für noch mehr Umweltschutz im Arbeitsalltag zu entwickeln. Etwa 80 Einsendungen für die Bereiche Filialen, Logistik und allgemein Energieeinsparung erreichten die Jury bestehend aus Experten von Netto und dem WWF.

Am 31. März 2016 wurden in der Netto-Zentrale in Maxhütte-Haidhof die Gewinner des nachhaltigen Unternehmenswettbewerbs, dem Panda-Award, gekürt. Die Siegeridee "Reboundeffekte und Energiewissen – Energie sparen durch Schulungen" konnte in den Bereichen Umsetzbarkeit, Originalität und Nutzen für die Umwelt überzeugen. Die Jury, WWF-Geschäftsführer Eberhard Brandes und Netto-Unternehmensvertreter, zeichneten im Rahmen der Preisübergabe die Idee des Expansionsteams um Michael Beer, Michael Huf, Stefan Falter, Katrin Schindler und Ludmilla Keil aus.

Der Gewinner-Vorschlag: Mittels Schulungen sollen Netto-Mitarbeiter für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Ressourcen sensibilisiert werden. Hintergrundwissen zum besseren Umgang mit Ressourcen soll helfen, das eigene Verhalten noch besser einzuordnen. So können sogenannte Reboundeffekte vermindert werden: Darunter ist zu verstehen, dass Verbraucher dazu tendieren das Energiesparpotential neuer Technologien falsch einzuschätzen bzw. über zu bewerten. So werden z.B. sparsame LED-Lampen häufig seltener ausgeschaltet, so dass die möglichen Einspareffekte verringert werden. Das Programm der Schulung ist bereits in Bearbeitung.

"Im Rahmen unserer nachhaltigen Unternehmensausrichtung hat die Reduktion unseres ökologischen Fußabdrucks eine zentrale Bedeutung. Mit dem Panda-Award möchten wir unsere Mitarbeiter für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Ressourcen sensibilisieren. Sie können als entscheidender Bestandteil unseres Unternehmens einen nennenswerten Beitrag zu noch mehr Umweltschutz leisten", so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

Exklusive WWF-Partnerschaft für Kunden und Mitarbeiter von Netto Marken-Discount
Mit nur 33 Cent täglich den WWF aktiv unterstützen: Das bietet die neue WWF-Panda-Patenschaft für Netto-Kunden und Mitarbeiter. Ab einem monatlichen Beitrag in Höhe von zehn Euro haben Kunden und Mitarbeiter von Netto Marken-Discount seit Mitte März 2016 die Chance, Umwelt- und Naturschutz aktiv mit einer exklusiven Mitgliedschaft zu fördern. Die Mitgliedsbeiträge werden gezielt für WWF-Umweltschutzmaßnahmen eingesetzt.

Netto Marken-Discount – Engagement für Umweltschutz
Neben der Partnerschaft mit dem WWF ist die Netto-Sortimentsstrategie maßgeblich an Nachhaltigkeitskriterien ausgerichtet. Das zeigt sich u.a. in der größten Mehrweggetränkeauswahl in der Discountlandschaft sowie einer umfassenden BIO-zertifizierten Eigenmarken-Range. Netto Marken-Discount orientiert sich zudem seit vielen Jahren bei Neubauobjekten an umweltfreundlichen Baustandards und hat bundesweit zahlreiche Energiesparmaßnahmen sowie umweltschonende Technologien in sein Filialnetz integriert.

Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit rund 4.170 Filialen, fast 73.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm.
Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative "Deutschland rundet auf". Mit 5.830 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakte:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Christina Stylianou / Florian Schleinig
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de

WWF Deutschland
Wiebke Elbe
Pressereferentin
Tel.: +49 (0)30 311 777 219
Wiebke.Elbe@wwf.de