Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Geschmortes Kaninchen mit Chilisauce

Geschmortes Kaninchen mit Chilisauce
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

Zutaten
  • 1 (ca. 1,5 kg) zerlegtes küchenfertiges Kaninchen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL scharfer Senf
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 frische oder getrocknete Chilischote
  • 2 kleine Karotten
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1/4 l chinesische Chilisauce
  • 1 Prise Chilipulver
  • oder Cayennepfeffer
Zubereitung

1. Die Kaninchenteile unter fließendem kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Rundherum mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und mit Senf bestreichen. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C vorheizen.)

2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und in Streifen schneiden. Chilischote waschen, entkernen und klein würfeln. Die Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden.

3. Die Hälfte des Pflanzenöls in einem Bräter erhitzen und darin die Kaninchenteile von allen Seiten anbraten; herausnehmen und auf einen Teller legen. Restliches Pflanzenöl eingießen und darin Zwiebelnd, Knoblauch, Chili und Möhren anbraten.

4. Den Bräterinhalt mit Zucker und Tomatenmark verrühren und alles 2 Minuten durchbraten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen. Die Kaninchenteile in den Bräter geben und mit Flüssigkeit übergießen.

5. Den Bräter mit einem Deckel oder Alufolie verschließen und in den vorgeheizten Ofen schieben. Während der 1-stündigen Garzeit die Kaninchenteile zwei- bis dreimal wenden und dabei mit der Schmorflüssigkeit übergießen.

6. Kurz vor Ende der Garzeit den Grill im Ofen zuschalten. Deckel oder Alufolie vom Bräter entfernen und die Hälfte der Chilisauce über die Kaninchenteile geben. Das Fleisch etwa 10 Minuten offen unter dem Grill braten lassen.

7. Sobald das Fleisch gar ist, den Bräter auf den Herd stellen. Die fertigen Kaninchenteile aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und in den ausgeschalteten Ofen legen. Die Schmorflüssigkeit im Bräter mit etwa 100 Milliliter Wasser aufkochen.

8. Die Sauce durch ein Sieb passieren und mit der restlichen Chilisauce verrühren. Nach Bedarf abschmecken und nach Belieben Petersilie einrühren. Die Kaninchenteile auf Teller verteilen und mit Sauce überziehen.