Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Geeister Lebkuchen mit Rum-Rosinen

Geeister Lebkuchen mit Rum-Rosinen
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):
  • 200 g braune Lebkuchen
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 500 g Schlagsahne
  • 200 g Backoblaten
  • 150 g Zucker
  • 4 Ei(er), Größe M
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 g Rosinen
  • 2 cl Rum
  • 100 ml Wasser
Zubereitung
Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, die Rosinen und den Rum zugeben
und vom Herd nehmen. Rosinen mindestens 30 Minuten darin ziehen und abkühlen
lassen. Eigelb und Eiweiß trennen. Eigelb mit dem Zucker und Lebkuchengewürz über
einem Wasserbad schaumig schlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen. Die Lebkuchen mit einem Messer vorsichtig von den Oblaten trennen.

Anschließend die Lebkuchen zerbröseln, unter die Eimasse heben, vom Herd nehmen und kalt schlagen. Sahne steif schlagen und nach und nach in die Masse einarbeiten. Das steif geschlagene Eiweiß ebenfalls unterheben. Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie und anschließend mit Oblaten auslegen. Die Lebkuchenmasse hineinfüllen. Die abgekühlten Rosinen aus dem Sud nehmen und darin verteilen.

Im Tiefkühlfach mindestens 4 Stunden lang durchfrieren. In Scheiben geschnitten kann der Geeiste Lebkuchen auf einer Platte serviert werden.