Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Festliches Schlemmermenü zum 2. Advent

Festliches Schlemmermenü zum 2. Advent
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: ca. 1 h 15 min

Zutaten (für 4 Personen):
Vorspeise
  • 150 g Cherry Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Tete de Moines Käse, in Rosetten
  • 80 g Feldsalat, geputzt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
Hauptspeise
  • 600 g Känguru-Steaks PremiumN
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 2 Schalotte(n)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Cognac oder Brandy
  • 1 Glas Lacroix Kalbsfond
  • 1 Becher Sahne (150 g)
  • 50 g Preiselbeeren aus dem Glas, abgetropft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle PremiumN
  • Zitrone, Saft
  • 4 TL Creme Fraiche
  • 4 TL Preiselbeeren aus dem Glas, abgetropft
  • 4 kl. Zweig(e) Thymian für Dekoration
Nachspeise
  • 200 g dunkle Schokolade (72 % Kakao, z.B. von Lindt), fein gehackt
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Cognac
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Puderzucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Orange(n), fein abgeriebene Schale
Zubereitung
Für die Vorspeise:
Käserosen auf Feldsalat mit glasierten Tomaten

Tomaten ohne Zweige in eine Auflaufform legen, mit Olivenöl, gezupften Thymianblättchen, Zucker, Salz und Pfeffer mischen, 15 Min. bei 180 Grad glasieren. Danach leicht abkühlen lassen.

Feldsalat auf Teller geben, Tomaten darauf verteilen. Dressing aus Olivenöl, Balsamico, und dem Olivenöl aus der Auflaufform mit Salz und Pfeffer abschmecken, Salat damit beträufeln. Vom Tete de Moine Käse je drei schöne Rosetten darauf geben, servieren.

Tipp von Studi:

Dazu passt herzhaftes Landbrot und ein spritziger, trockener Weißwein.


Für die Hauptspeise:
Kängurusteak Steak mit Cognac-Sauce

Backofen auf 80 Grad vorheizen. Teller vorheizen.

Die aufgetauten Känguru-Steaks trocken tupfen. Im heißen Olivenöl beidseitig ca. 2 Min. anbraten, Thymianzweige dazu geben. Fleisch und Thymian auf einen Teller geben und im Ofen warm halten. Schalotte fein hacken, Butter in der selben Pfanne erhitzen und Schalottenwürfel glasig dünsten. Mit Cognac ablöschen und mit dem Kalbsfond angießen und ca. 10-15 Min. auf ein Drittel einkochen. Sahne dazu geben, Thymianzweig entfernen, abgetropfte Preiselbeeren dazu geben und die Sauce noch mal leicht einkochen, abschmecken mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Die Känguru-Schnitzel auf vorgewärmte Teller anrichten, mit je 2 EL Sauce überziehen. Je ein TL Creme Fraiche, 1 TL Preiselbeeren und ein Thymianzweig darauf geben. Restliche Sauce extra dazu reichen.


Für die Nachspeise:
3 Sorten Cognac-Trüffel

Schokolade in einer Schüssel mit heißer Sahne übergießen, umrühren und schmelzen lassen. Cognac dazu geben, geschmeidig rühren. 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Kakaopulver, Puderzucker und mit Orangenabrieb vermengter Zucker in 3 Tassen geben. Trüffelmasse mit Löffel abstechen, rasch zu Kugeln formen und je ein Drittel der Masse in Kakao, in Puderzucker oder Orangen-Zucker wenden.

Tipp von Studi:

Trüffel mit anderen Pralinen von PremiumN zur festlichen Kaffeetafel servieren.

Guten Appetit!