Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

"Aufrunden bitte!" zeigt bereits Wirkung

brotZeit e.V.

Ein viel besseres Zeugnis für Marie*

Marie* wohnt in einem fünfgeschossigen Plattenbau in Berlin-Hellersdorf. In der Wohnung lebt sie mit ihrer Mutter; der Vater hat Frau und Kind verlassen. „Wenn ich aufstehe, bin ich oft allein“, sagt die Zehnjährige. Denn Maries Mutter arbeitet als Krankenschwester im Schichtbetrieb. Sie ist deswegen meist nicht in der Lage, ihrer Tochter ein Frühstück zu machen. Auf den Unterricht konnte Marie sich manchmal kaum konzentrieren: „Darum waren meine Noten auch nicht gut“, sagt sie. Doch seit mehr als einem Jahr hat sich vieles geändert. Marie geht jetzt jeden Morgen vor der Schule zum brotZeit-Frühstück.

In der Bücherwurm-Grundschule gibt es einen extra eingerichteten Frühstücksraum, und dort trifft sie auch andere Mädchen und Jungen aus ihrer Klasse. Außer Marie kommen noch 30 bis 40 weitere Kinder immer um 7.30 Uhr dorthin. Dann haben fleißige Seniorinnen und Senioren schon das Buffet aufgebaut. Die Kinder können aus 29 verschiedenen Lebensmitteln wählen, was sie essen möchten.

Mit seinem generationsübergreifenden Projekt hat brotZeit sehr gute Erfahrungen gemacht. Zwischen den Kindern und den Seniorinnen und Senioren entwickeln sich enge Beziehungen. „Ganz besonders gern mag ich Brigitte*“, berichtet Marie. Die 67-jährige Frau aus der Nachbarschaft, die sich schon seit zwei Jahren ehrenamtlich in dem Verein engagiert, war früher einmal bei der Post. Ihr erzählt Marie, was sie erlebt und was sie gerade in der Schule lernt. „Sie weiß auch, mit wem ich mich manchmal gestritten habe“, sagt Marie und grinst.

Heute entscheidet sich Marie für Cornflakes und einen Apfel. Gestern hat sie sich zwei belegte Brote mit Mortadella und Salami gemacht. Als sie sich an den Tisch setzt, wünscht sie den anderen Kindern einen guten Appetit. Auf gute Umgangsformen legen die Seniorinnen und Senioren großen Wert. „Brigitte hat mir auch gezeigt, dass die Gabel in die linke und das Messer in die rechte Hand gehört“, sagt sie. Gut gestärkt geht Marie in den Unterricht: „Seit ich morgens immer frühstücke, macht die Schule viel mehr Spaß“, erzählt die Viertklässlerin.

Maries Zeugnis hat sich deutlich verbessert: „Außer in Mathe habe ich jetzt überall eine Zwei“, sagt sie stolz. Und sie hat jetzt auch noch ein neues Hobby: Yoga. Ohne brotZeit hätte sie das nie kennengelernt. Seit kurzem bietet der Verein mit seiner „sportZeit“ an der Hellersdorfer Grundschule Yoga für Kinder an: „Erst war das ein bisschen komisch, aber jetzt finde ich es toll.“

Demnächst will Marie auch Schachspielen lernen. Denn auch dafür hat brotZeit an der Bücherwurm-Grundschule ein Projekt. Professionelle Schachtrainer leiten die Kinder an und verbessern deren kognitive Fähigkeiten. „Ich freu mich schon drauf. Das macht bestimmt Spaß“, sagt Marie.

*Die Namen wurden von der Redaktion geändert

brotZeit e.V.

"Aufrunden bitte!" zeigt bereits Wirkung