Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Der Sieger des internen Nachwuchspreises 2013 bei Netto Marken-Discount kommt aus Weyhausen

  • Ausgezeichnet: Robert Schang gewinnt internen Nachwuchs-Wettbewerb
  • Vorbildlich: Beste Nachwuchskraft 2013 bei Netto Marken-Discount
  • Ausbildung: Rund 6.900 Auszubildende bundesweit bei Netto

Maxhütte-Haidhof, Kitzingen, 21.05.2013 – Mit hervorragendem Fachwissen und Köpfchen überzeugte Robert Schang die Jury und gewann den Preis zur besten Netto-Nachwuchskraft 2013. Der stolze Gewinner befindet sich im 3. Ausbildungsjahr und startet im Anschluss bei Netto Marken-Discount als stellvertretender Marktleiter ins Berufsleben.

Die talentierten Nachwuchskräfte erhalten nach erfolgreicher Ausbildung zukunftsorientierte berufliche Perspektiven beim Lebensmittel-Discounter. Netto Marken-Discount unterstützt seine jungen Talente während sowie nach der Ausbildungszeit mit verschiedenen Maßnahmen und Schulungen. In diesem Jahr wurde der unternehmensinterne Wettbewerb zur besten Nachwuchskraft zum zweiten Mal durchgeführt, in dem die ausgewählten jungen Mitarbeiter mit ihrem in der Ausbildung und der Praxis erworbenen Fachwissen in einem bundesweiten Wettbewerb die "Besten der Besten" ehren. Anspruchsvolle und knifflige Fragen rund um die Welt der Lebensmittel und des Einzelhandels bildeten eine echte Herausforderung für die 50 teilnehmenden Netto-Talente.
Der Auszubildende Robert Schang setzte sich Mitte Mai 2013 in Kitzingen gegen seine Netto-Kollegen durch. Aktuell wird der Gewinner neben der Berufsschule noch in der Weyhausener Netto-Filiale im Laischeweg 2 ausgebildet.
Der engagierte 22-Jährige strebt eine Karriere bei seinem aktuellen Ausbilder an: Nach Abschluss der Ausbildung wird er als stellvertretender Marktleiter bei Netto Marken-Discount übernommen. Robert Schangs Weg bei Netto begann mit einem Schüler-Job – die Tätigkeiten dort gefielen ihm so gut, dass er blieb und demnächst seine Ausbildung abschließt.
Robert Schang und die Netto-Nachwuchskräfte, die beim Quiz ebenfalls sehr erfolgreich abschnitten, haben sehr gute Chancen, sich bei dem größten Branchenwettbewerb für junge Talente aus der Handelswelt "Grips & Co" im Oktober 2013 gegen die besten Nachwuchskräfte aus der gesamten Branche durchzusetzen.

Ausbildungs-Offensive 2013:
In 14 verschiedenen Ausbildungsberufen können die Azubis tief in die Netto-Welt eintauchen: von den Bestellabläufen sowie dem Kundenkontakt in den Filialen, über die logistischen Meisterleistungen, täglich frische Lebensmittel korrekt zu lagern, zu kommissionieren und pünktlich auszuliefern bis hin zu den notwendigen vertrieblichen und technischen Herausforderungen. Der Lebensmittel-Discounter bietet Jugendlichen mit Spaß an Teamwork, Leidenschaft für Lebensmittel und der Bereitschaft, früh Verantwortung zu übernehmen, ein spannendes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen.

Die Ausbildung findet je nach Ausbildungsberuf in einer der über 4.100 Filialen oder in einem der 18 Logistikstandorte statt. Aktuell beschäftigt Netto Marken-Discount bundesweit über 59.200 Mitarbeiter und bildet derzeit rund 6.900 junge Menschen in verschiedenen Berufsfeldern aus:

   - Bürokauffrau/-mann
   - Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
   - Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
   - Fachlagerist/in
   - Fachkraft für Lagerlogistik
   - Berufskraftfahrer/in
   - Informatikkauffrau/-mann
   - Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
   - Fachinformatiker/in Systemintegration
   - IT-Systemelektroniker/in
   - Servicefachkraft für Dialogmarketing
   - Verkäufer/in
   - Kauffrau/-mann im Einzelhandel
   - Fachausbildung zum/zur Marktleiter/in

Ausbildung als Basis für Karrierestart bei Netto:
Netto Marken-Discount erweitert ständig sein Angebot an Ausbildungsberufen und bietet jungen Menschen vielfältige  Möglichkeiten für ihren Karrierestart an. Die Zukunftsperspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten im Anschluss an eine erfolgreiche Ausbildung sind sehr gut. Viele Nachwuchskräfte nutzen ihre Chance und steigen zum Markt-, Verkaufsleiter oder auch Gebietsverkaufsleiter mit entsprechender Personalverantwortung auf. Zudem können sehr gute Auszubildende nach bestandener Ausbildung an einem speziellen Trainee-Programm teilnehmen, um somit Führungsaufgaben schneller zu übernehmen. Mehr zu den Themen Ausbildung und Karriere finden interessierte Bewerber unter www.nettodrom.de

Netto Marken-Discount im Profil Netto Marken-Discount gehört mit einem Umsatz von 11,3 Milliarden Euro, über 4.100 Filialen und über 59.200 Mitarbeitern zu den TOP 3 im deutschen Discount-Segment. Darüber hinaus bietet Netto Marken-Discount seinen Kunden mit über 3.500 Artikeln das größte Lebensmittel-Sortiment in der Discount-Branche. Das expandierende Unternehmen wird zahlreiche weitere Märkte eröffnen, so dass für die kommenden Jahre von einem wachsenden Bedarf an Mitarbeitern und Auszubildenden auszugehen ist.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de
www.netto-blog.de