Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Azubis von Netto Marken-Discount unterstützen Schüler bei der Ausbildungs- und Berufswahl

Nachwuchsförderung
Azubis von Netto Marken-Discount unterstützen Schüler in Regensburg und Schwandorf bei der Ausbildungs- und Berufswahl

  • Engagiert: Netto-Nachwuchskräfte stellen Ausbildungsmöglichkeiten vor
  • Vor Ort: Mittelschule Maxhütte-Haidhof (06.11.), Realschule Burglengenfeld (11.11.),
    Mittelschule Regenstauf (14.11.)
  • Zukunftsorientiert: Netto Marken-Discount setzt auf Auszubildende in Regensburg und Schwandorf

Maxhütte-Haidhof / Regensburg, im November 2014 Mit dem Projekt „Azubis in Schulen der Region“ beweisen Auszubildende von Netto Marken-Discount Engagement und geben ihre Praxiserfahrung an Schüler weiter. Dadurch bieten die Netto-Azubis den Nachwuchskräften von Morgen Orientierung bei der oft schwierigen Berufswahl und stellen Netto Marken-Discount als starken und attraktiven Ausbilder in der Region vor.

Das Projekt „Azubis in Schulen der Region“ wird im November an insgesamt drei Schulen – der Mittelschule Maxhütte-Haidhof (06.11.), der Realschule Burglengenfeld (11.11.) sowie der Mittelschule Regenstauf (14.11.) – durchgeführt. In den von Netto-Azubis organisierten Unterrichtsstunden können Schüler ab der 8. Klasse alles rund um die 14 Ausbildungsberufe – vom Kaufmann im Einzelhandel über die Fachkraft für Lagerlogistik bis hin zum IT-Systemelektroniker – bei Netto Marken-Discount erfahren. Die Nachwuchskräfte aus der Netto-Zentrale und den Netto-Märkten zeigen, wie spannend und abwechslungsreich die Berufsfelder beim Lebensmittel-Discounter sind. Neben ihren ganz persönlichen Erlebnissen aus dem Arbeitsalltag und der Berufsschule werden die Azubis auch einige Tipps zur Bewerbung weitergeben. Schnellentschlossenen Schülern bietet sich sogar die Möglichkeit, sich direkt vor Ort für ein  Schülerpraktikum beim Lebensmittelhändler anzumelden. Zum Abschluss erhalten alle Teilnehmer eine Netto-Umhängetasche mit praktischen Utensilien für den Schulalltag – von Radiergummi und Blöcken bis hin zu Müsliriegeln und Obst –sowie Informationsmaterial zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Netto Marken-Discount. „Mit dem Projekt können unsere Auszubildenden nicht nur ihre eigenen Ideen verwirklichen, sondern gleichzeitig auch anderen jungen Menschen Orientierung bei der Ausbildungswahl bieten. Deshalb ist die Initiative für beide Seiten ein Gewinn. Als einer der führenden Ausbilder im deutschen Einzelhandel möchten wir den Schülern außerdem attraktive Perspektiven in der Region aufzeigen“, so Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

Attraktive Karrierechancen

Netto Marken-Discount bildet bundesweit rund 6.470 junge Menschen in 14 Berufsfeldern aus. Die Chancen nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung übernommen zu werden, sind sehr gut: Netto Marken-Discount verspricht seinen Nachwuchskräften eine Übernahmegarantie bei besonders guten theoretischen sowie praktischen Leistungen während der Ausbildung. Auszubildende haben zudem nach bestandener Ausbildung die Möglichkeit, an speziellen Entwicklungsprogrammen teilzunehmen. In ein bis zwei Jahren qualifizieren sich die Nachwuchskräfte dazu, Führungspositionen zu übernehmen.

Fairness- und Qualitätsversprechen

Als langjähriges Mitglied der Initiative „Fair Company“ setzt sich Netto Marken-Discount für faire Praktikanten-Bedingungen ein. Zudem erhielt das Trainee-Programm des Unternehmens die Auszeichnung „karriereförderndes & faires Trainee-Programm“ der gleichnamigen Initiative. Damit würdigt die Initiative nicht nur die Inhalte und Struktur der Ausbildungsprogramme, sondern auch die betrieblichen Rahmenbedingungen und die Sicherstellung hoher Qualitätsstandards. Bei der renommierten Verbraucherbefragung „Retailer of the Year“ wurde Netto Marken-Discount wiederholt zum „Beliebtesten Händler 2014 - 2015“ gewählt.

Weitere Informationen zu den Themen Ausbildung und Karriere unter www.nettodrom.de


Netto Marken-Discount im Profil

Netto Marken-Discount gehört mit 4.150 Filialen, rund 69.700 Mitarbeitern, wöchentlich 19 Millionen Kunden und einem Umsatz von 11,8 Milliarden Euro, zu den Top-3 der deutschen Lebensmittel-Discounter. Mit über 3.500 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frische Produkte verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Mit 6.470 Auszubildenden gehört Netto Marken-Discount zudem zu den wichtigsten Ausbildern in Deutschland und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.


Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Christina Stylianou / Catherina Ewig
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de