Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Äpfel im Schlafrock

Äpfel im Schlafrock
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):
  • 1 Pck. Blätterteig, TK
  • 1 Eigelb
Füllung
  • 9 Tapfeläpfel
  • 40 g Rosinen
  • 40 g Mandeln, gehackt
  • 40 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 30 g Mandeln, gehackt
  • 100 g Aprikosenmarmelade
für die Füllung brauchen Sie
• 9 Tafeläpfel
• 40 g Rosinen
• 40 g Mandeln, gehackt
• 40 g Zucker
• 40 g Butter
• 30 g Mandeln, gehobelt
• 100 g Aprikosenmarmelade (oder Preiselbeeren)
Zubereitung

Den Blätterteig nach Packungsanweisung auftauen lassen. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse großzügig entfernen.

Backofen auf 210°C vorheizen (Umluft 190°C)

Den aufgetauten Blätterteig auf einem Brett ausrollen (circa 30x30 cm) dann 9 ungefähr gleiche Quadrate ausschneiden und den übrigen Teig aufheben für den Deckel.

Die geschälten Äpfel auf die Teigquadrate setzen.

In die Öffnung des Kerngehäuses erst Rosinen geben und dann darauf gehackte Mandeln streuen. Etwas Zucker und zum Schluss ein kleines Stückchen Butter auf die Äpfel geben.

Die vier Teigecken (von jedem Quadrat) mit Eigelb bestreichen und auf der Oberseite des Apfels zusammenkneifen.

Dann die Oberfläche ganz mit Eigelb bestreichen. Den Rest vom Teig ausrollen und runde Deckel ausstechen. An den Verschlussstellen fest andrücken und ebenfalls mit Eigelb einpinseln.

Die Äpfel auf ein Blech mit Backpapier setzen und im vorgeheizten Backofen bei 210°C (Umluft 190°C) circa 20 - 25 Minuten backen. Mandelblättchen in einer Pfanne rösten und die Aprikosenmarmelade erhitzen. Sobald die Äpfel aus dem Ofen kommen mit der heißen Marmelade bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Tipp: Die Aprikosenmarmelade kann auch durch Preiselbeeren ersetzt werden.